Terminkalender

Deutsche Waldtage 2022
Vom Freitag, 16. September 2022
Bis Sonntag, 18. September 2022

Deutsche Waldtage 2022

Termin: 16. bis 18. September 2022

Motto: Biologische Vielfalt

 

Die Deutschen Waldtage 2022 finden auf Initiative des Bundeslandwirtschaftsministeriums und in Kooperation mit den Verbänden aus der Forstwirtschaft statt. Waldbesitzende und Forstleute laden bundesweit zu Veranstaltungen und Mitmachaktionen in den Wald ein. Diese Veranstaltungen können gemeinsam mit Partnern aus Gesellschaft, Verbänden und Politik durchgeführt werden. Die Deutschen Waldtage finden bereits zum vierten Mal statt.

Was ist das Ziel?

An einem Wochenende wird in ganz Deutschland der Blick der Öffentlichkeit auf den Wald gelenkt. Mit einem bundesweit dezentralen Veranstaltungsangebot im Wald soll der Dialog zwischen Forstwirtschaft, Bevölkerung sowie weiteren gesellschaftlichen Gruppen aufgenommen werden. Die Veranstaltungen können niedrigschwellig sein. Sie sollen an die Öffentlichkeit kommuniziert werden z.B. indem Medienvertreter/innen eingeladen werden oder über Social Media.

Wer ist der Partner?

In diesem Jahr ist der Deutsche Naturschutzring der Partner. Der DNR ist der Dachverband der deutschen Natur-, Tier- und Umweltschutzorganisationen. Er wurde 1950 gegründet und besteht aus 97 Mitgliedsorganisationen, die zusammen rund 11 Millionen Menschen erreichen. https://www.dnr.de/

Was sind die Effekte für die Waldbesitzenden?

Die Waldbesitzenden nutzen die Waldtage als Chance, Interesse und Verständnis für die Situation in den Wäldern zu wecken. Sie können der Öffentlichkeit sowohl ihre Errungenschaften im Waldbau wie auch die Auswirkungen der Klimakrise auf den Wald deutlich machen. Auch ist dies die Gelegenheit, die Verantwortung für den eigenen Wald zu erklären und weitere Themen anzusprechen.

 

Welche Themen kann ich als Waldbesitzende/r setzen?

  • Fortschritte beim klimastabilen Waldumbau
  • Wiederbewaldung von Flächen, die den Wetterextremen zum Opfer gefallen sind
  • Klimaschutzfunktion der Wälder erklären
  • Zeigen einer hohen Biodiversität (Mischwälder, Baumartenvielfalt, Tierarten)
  • Vielfalt der Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer deutlich machen, die gemeinsam ein Waldstück bewirtschaften und pflegen
  • Holznutzung deutlich machen mit Wertschöpfungskette Forst & Holz
  • Rücksichtnahme und Vorsicht im Wald (Wald ist keine Müllhalde)
  • Vorteile der Windkraft im Wald und Beteiligung an Energiewende zeigen

Welche Botschaften kann ich vermitteln?

  • Wir bewirtschaften und pflegen die Wälder im Sinne der nachhaltigen Forstwirtschaft
  • Wälder sind Klimaschützer, Sauerstoffproduzent, Erholungsort, Lieferant des Rohstoffes Holz, Lebensraum für vielfältige Tier- und Pflanzenarten. Wir sorgen dafür, dass der Wald diese Funktionen erfüllen kann.
  • Wir sorgen für den klimastabilen Waldumbau und für die Anpassung der Wälder an den Klimawandel
  • Wir als FBG sind ein kompetenter Ansprechpartner und Betreuer des Waldes à Werben für Mitgliedschaft in einer FBG
  • Wir als FBG/Forstbetrieb sind ein Wirtschaftsfaktor/stabiler Anker im ländlichen Raum
  • Die Vielfalt der Waldbesitzenden steht für die höchste Biodiversität
  • Wir stehen für den Generationenvertrag. Wir haben die Wälder von unseren Eltern übernommen und möchten unseren Kindern und Enkeln stabile Wälder übergeben

Welche Veranstaltung kann ich anbieten?

  • Waldspaziergang mit Brotzeit
    • mit den Mitgliedern der FBG, Waldgenossenschaft, etc.
    • mit Freunden und Bekannten des Forstbetriebes/mit Familien
    • mit einer Schulklasse
  • Waldführung
    • mit einem Politiker (Bürgermeister, Landrat, Parlamentarier, Kommunalpolitiker, etc.)
    • mit Medienvertretern
    • mit Schulklassen, Jugendgruppen etc.
    • mit einem Verein aus Sport, Naturschutz, Tourismus etc.

à zeigen von Waldumbau, Naturverjüngung, Mischwald, Holzernte etc./zeigen verschiedener Waldbilder im kleinstrukturierten Wald

  • Vorstellung einer FBG, Waldgenossenschaft, etc.
    • Vielfalt der Waldbesitzenden steht für höchste Biodiversität, Wichtigkeit der FBG für Waldpflege und als Pfeiler im ländlichen Raum
  • Durchführung einer Pflanzaktion
  • Waldwanderung
  • Waldpädagogische Führung mit Kindern/Jugendlichen
  • Nachtwanderung
  • Müllsammelaktion
  • Sportveranstaltung (Joggen, Radtour, etc.)
  • Waldgottesdienst
  • Exkursion zu Windpark

Wichtig: Die Veranstaltungen können sehr niedrigschwellig sein!

Beispiele finden Sie bereits unter www.treffpunktwald.de

 

Welche Partner kann ich vor Ort dazu holen?

  • Wanderverein
  • Tourismusverein
  • Sportverein
  • Waldkindergarten
  • Schule/Hochschule
  • Natur- /Umweltschutzverein
  • Sägewerk, Holzproduzent, Architekt etc.
  • Gemeinde
  • Jugendclub

 

Wie kommuniziere ich die Veranstaltung an die Öffentlichkeit?

  • Medien: Einladung von Journalistinnen und Journalisten
    • Wichtig: Einladung der Lokalredaktion à Interesse der Lokalzeitungen oder -sender nutzen
  • Homepage: Termin und Fotos einstellen
  • Social Media: Fotos/Film auf Social Media-Kanäle stellen
  • Rundmail: Mitglieder/Bekannte/Freunde informieren

 

Wer finanziert die Veranstaltungen?

Für die Finanzierung der jeweiligen Aktivitäten müssen die Veranstalter/innen aufkommen.

Wo veröffentliche ich meine Veranstaltung?

Die Eintragung der Veranstaltungen erfolgt über www.treffpunktwald.de. Diese externe Veranstaltungsdatenbank wird auf der Veranstaltungsseite www.deutsche-waldtage.de eingebunden, auf der die Veranstaltungsübersicht als Liste, Karte und Detailansicht dargestellt wird.

Wichtig: Veranstaltung eintragen unter www.treffpunktwald.de, nur dort wird sie von den Veranstaltern wahrgenommen!

Links:

www.deutsche-waldtage.de

www.treffpunktwald.de

www.facebook.com/deutschewaldtage/

Hashtags: #waldgemeinsam, #gruenesherz, #DWT2022